FunFabric -freebooks--Accessoires-Kosmetiktasche Schnittmuster kostenlos

Anhänger zum Beschriften Kosmetiktasche

Dieses hübsche Etui ist nur etwa 10x17x6cm klein kann aber Einiges einstecken. Das Hauptfach hat ein großes Sichtfenster, damit man man den kompletten Inhalt im Blick hat. Oben hat es einen Reißverschluss. Die beiden Außenteile werden mit Druckknöpfern daran befestigt und bieten Platz für weitere Utensilien

Die kleine Kosmetiktasche ist aus pflegeleichtem Nylonstoff mit Innentaschen aus Netzstoff genäht. Die Kanten habe ich mit Köperband eingefasst und als Verschluss ein kleines Mappenschloss angebracht. Wenn es mal nötig sein sollte, kann die Tasche problemlos in der Maschine gewaschen werden.

Die Außenseite kann ganz individuell gestaltet werden. Ich habe hier einfach Streifen aus Nylonstoff in unterschiedlichen Farben zusammen gesetzt.

Sie brauchen 20cm (flieder/türkis) und 10cm (schwarz/braun) Rucksacknylon, 10cm Netzstoff, 10cm Fensterfolie, 30cm Reißverschluss mit einem passenden Schieber, 2m Köperband, 15cm farbige Gummilitze, 4 Kunststoffdrücker und eine Steckschnalle.

Komplette Materialpakete mit allen Stoffen und Zutaten in verschiedenen Farbkombinationen gibt es im Shop.

Das Schnittmuster für die Kosmetiktasche können Sie hier herunter laden.

ansichten

Das Schnittmuster in Originalgröße drucken und folgende Teile ohne Nahtzgabe in Farbe 1 (hier flieder) zuschneiden:
1xA, 1xB, 1xC, 2xD, 4xF und 3 Streifen von 5,5x32cm.
In Farbe 2 (hier schwarz) : 2xG und 2 Streifen von 5,5x32cm.
Aus Netz: 2xH und aus Fensterfolie: 1xE

Jeweils eine lange Kante der Teile H aus Netz mit Köperband einfassen:

Schnittmuster übertragen

Eine Netztasche an den offenen Außenkanten auf ein Teil D nähen. In der Mitte bei Bedarf noch eine Teilungsnaht machen:

ausschneiden und lochen

Ein Teil G mittig falten und wie abgebildet zwischen die beiden Teile D legen:

Fensterfolie festnähen

Festnähen, und die andere Seite ebenso arbeiten:

Überstehende Folie abschneiden

Gewendet sollte es nun etwa so aussehen:

Anhänger zusammen nähen

An jedes Teil G nun folgrendermaßen jeweils zwei Teile F nähen:

Ende durch den Reissverschlussschieber ziehen

Nun sollte es so ähnlich aussehen:

Druckknopf Oberteil befestigen

Nun dias Fenster an die Teile F nähen. Erst nur an eine Seite, dann die zweite mit eingeschlagener Nahtzugabe darauf steppen:

fertig

Die Seitenteile G längs in der Mitte falten:

ausschneiden und lochen

und bis 2cm vor der Unterkante knappkantig absteppen um die Falte zu fixieren:

Fensterfolie festnähen

Nun den Boden B an die Unterseite der Tasche nähen:

Überstehende Folie abschneiden

Dazu an den Ecken die Nahtzgaben einschneiden:

Anhänger zusammen nähen

Von unten sollte es nun etwa so aussehen:

Ende durch den Reissverschlussschieber ziehen

Die zweite Netztasche wird nun auf Teil A genäht:

Schnittmuster übertragen

Auf Teil C das Gummiband aufnähen, so dass passende Schlaufen für die Stifte entstehen, die mal ins Etui sollen:

Druckknopf Oberteil befestigen

Die Teile A und C nun folgendermaßen an den Boden der Tasche nähen. Das Teil mit dem Gummiband kommt an die Seite mit dem Fenster:

fertig

An die offenen Oberkanten wird nun jeweils eine Seite des Reißverschlusses genäht (Spirale nach oben). Jeweils ein Ende des Reißverschlusses mindestens 10 cm überstehen lassen, das andere wie abgebildet einschlagen: Schnittmuster übertragen

Die Kante wie unten abgebildet mit Köperband einfassen:

Fensterfolie festnähen

Den Schieber einfädeln und dann das überstehende Stück des Reißverschlusses auf die Bodenplatte nähen:

Überstehende Folie abschneiden

An den markierten Stellen der Teile A, D und F Druckknöpfe anbringen (Die an Teil C werden erst später befestigt):

Anhänger zusammen nähen

Um das Außenteil zuzuschneiden, die Schnittteile A, B, C zusammen kleben. Zuvor an den Verbindungsstellen die Nahtzgabe abschneiden, oder wegfalten. Ich habe für das Äußere Teil 5 jeweils 5,5cm breite Streifen aneinander genäht und abgesteppet:

Ende durch den Reissverschlussschieber ziehen

Am zugeschnittenen Außenteil an angegebener Stelle das Unterteil der Steckschnalle befestigen:

Druckknopf Oberteil befestigen

Außenteil und Innetasche an den Außenkanten aufeinander nähen:

fertig

Außenkante mit Köperband einfassen und Oberteil der Steckschnalle anbringen:

Ende durch den Reissverschlussschieber ziehen

Die beiden letzten Druckknöpfe anbringen:

Druckknopf Oberteil befestigen

Und so sieht unsere fertige Tasche nun aus:

fertig

Bitte beachten Sie, dass unsere Anleitungen nicht kopiert und weitergegeben werden duerfen. Das gewerbliche Nacharbeiten unserer Modelle ist nicht gestattet!