UV-Schutz

Die Sonne ist für uns lebensnotwendig - zuviel Strahlung kann allerdings schädlich sein. Für Kinder ist ein effektiver Sonnenschutz besonders wichtig, weil sie oft und lange draußen sind, und ihre Haut viel empfindlicher ist, als die der Erwachsenen. Aber auch die sollten sich vor übermäßiger UV-Strahlung schützen, denn jeder Sonnenbrand fügt der Haut erheblichen Schaden zu und erhöht das Risiko Hautkrebs zu bekommen.

Die bei uns angebotenen Stoffe schützen in hohem Maße vor schädlicher UV-Strahlung. Der UV-Schutzfaktor (UPF = ultraviolet protection factor) gibt an, wieviel länger man sich mit einem Kleidungsstück aus diesem Material in der Sonne aufhalten kann, ohne Hautschäden davonzutragen. Der 'UP-Faktor' ist also vergleichbar mit Lichtschutzfaktor von Sonnencremes.

Die individuelle Empfindlichkeit, bzw. der Hauttyp spielen dabei natürlich auch eine Rolle. Menschen mit roten oder blonden Haaren, blauen Augen und sehr heller Haut sollten sich zum Beispiel nur 5-10 Minuten ungeschützt in der Sonne aufhalten, darüber hinaus riskieren Sie schon einen gefährlichen Sonnenbrand. Mit einem Langarmshirt aus einem UPF50+ Stoff kann man diese Zeit um das 50fache verlängern, also unbeschadet 4-8 Stunden in der Sonne bleiben.

Auch Stoffe ohne spezielle Ausrüstung schützen vor UV-Strahlung. Je dichter der Stoff ist, und je dunkler die Farbe, desto mehr. Der Stoff aus dem 'normale' Baumwoll-T-Shirts gemacht werden, hat etwa UPF10. Wenn das Shirt sehr eng ist, oder nass,verringert sich der Schutz.

Info