von A-Z

Einfache Erklärungen für viele Begriffe aus dem Reich des Nähens, alphabetisch sortiert.



Schrägband

Schrägstreifen werden meist zum Einfassen von Kanten verwendet, man kann damit aber auch Paspeln herstellen und allerlei kleine Dinge "zaubern".

Fertig geschnittenes Schrägband aus gestärkter Baumwolle oder Satin gibt es in vielen Farben zu kaufen - glatt oder bereits vorgebügelt. Eine Auswahl findest Du auch im Shop.

Illustration - Schrästreifen

Ein Schrägband zum Einfassen muss vier mal so breit sein, wie die nachher sichtbare Breite.
Wenn Du Schrägstreifen selbst zuschneidest, musst Du unter Umständen mehrere Stücke aneinander nähen.

Illustration - Schrägstreifen

Steppe die Teilstücke wie oben abgebildet, rechts auf rechts aufeinander, und bügele die Nahtzugaben auseinander.